Die Sprache Paschtu

Die afghanische Amtssprache Paschtu, ist ebenfalls unter den Namen Paschto oder auch Paschtunisch bekannt. Als eine von zwei afghanischen Amtssprachen spielt sie im südostasiatischen Raum eine große Rolle. Rund 50 bis 60 Millionen Menschen nennen Paschtu ihre Muttersprache, die vor allem von den Paschtunen, einem Volk aus dem Afghanistan gesprochen wird. Als eine der iranischen Sprachen ist die Sprache Paschtu allerdings eine kleine Besonderheit, denn Paschtu wird ausschließlich von dem Volk der Paschtunen gesprochen und hatte keinen Einfluss auf benachbarte Sprachen, was Aufschluss über das Leben des Völkerstammes gibt.

Paschtu und die Dialekte

Die Paschtunen leben vorwiegend in den zentralen und den südlichen Provinzen Afghanistans, sowie im Nordwesten Pakistans, sowie in einigen Teilen von Kaschmir und im Iran. Auch wenn sich keine Übereinstimmungen mit Sprachen aus benachbarten Regionen finden lassen, so zeichnet sich Paschtu durch eine Vielzahl von Dialekten innerhalb dieser Sprache aus. Als Amtssprache Afghanistans gilt der Kandahar Dialekt des Paschtus, welchen man zu den westlichen Dialekten zählt. Als Peshawar-Zweig bezeichnet man die Dialekte, die zu den östlichen Dialekten zugehörig sind. Den östlichen Dialekt spricht man vorwiegend in Pakistan. Die Sprache wird als arabische Schrift niedergeschrieben, da die Paschtunen überwiegend sunnitische Moslems sind.

Ursprung der Sprache

Sprachforscher sind der Ansicht, dass Paschtu sich als Ableger der altiranischen Sprache entwickelt haben muss. Avestisch gilt als eine von zwei altiranischen Sprachen, die ebenfalls durch verschiedenste Dialekte unterschieden wird. Ob sich jedoch Paschtu tatsächlich aus dem avestischen entwickelte, ist bis heute nicht nachgewiesen.

Sicher sind sich die Sprachwissenschaftler jedoch, dass die Sprache der Paschtunen wesentlich von der persischen sowie durch die arabische Sprache beeinflusst wurde. Im Laufe der Zeit wurden aber auch englische, sowie französische Worte in den paschtuischen Sprachgebrauch übernommen.

Paschtu lernen

In Deutschland gibt es nur wenige Muttersprachler, die Interessenten die Sprache näherbringen könnten. Es gibt jedoch über das Internet Möglichkeiten, Paschtu selbstständig zu erlernen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Von stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × fünf =